Nairobi Learning Lab

Mit dem Ziel die bereits vorhandene Partnerschaft zwischen UnifiedForHealth, der Universitätsklinik in Frankfurt und dem Kenyatta National Hospital zu unterstützen und weiter zu stärken. können Public Health Exchange Teilnehmer bereits begonnen Projekte unterstützen und einen Beitrag zur erfolgreichen Umsetzung leisten.  

Angelehnt an die WHO Empfehlung zu IPC (eng.: Infection prevention control) soll der Fokus auf bereits etablierte IPC Strukturen gelegt werden, die der Prävention von Infektionskrankheiten dienen. Mittels des Workshops  “Nairobi Learning Lab”  soll ein Beitrag zur Bewusstseinsbildung für “Infection Prevention and Control” sowie nosokomiale Infektionen geschaffen werden. 
Schlüsselideen zur Realisierung dieses Teilgebiets:
  • Unterstützung des studentischen Partnerschaft Teams zwischen dem Public Health Club (PHC) und UnifiedForHealth (UFH), u.a. durch gemeinsame Organisation von Workshops zu dem Themenkomplex Universal Health Coverage, nosokomiale Infektionen- und Krankenhaushygiene.
  • Regelmäßige Online-Treffen und Unterstützung der Organisation von Aufenthalten sowohl deutscher als auch kenianischer Studierender am jeweils anderen Standort. Hierbei ist gedacht dass sich jeweils ein kenianische*r und deutsche*r Student*in  umeinander in Deutschland und Kenia kümmern. (Kontaktvermittlung, Ansprechpartner, Unterkunft etc.)